1920091_581974381898086_1329290798_n

Positive Gespräche mit der Stadt Heiligenhafen

Am  10.02.  wurde mit Vertretern der Stadt Heiligenhafen die Neuauflage von hip im Jahre 2016 unter Teilnahme von Bürgermeister Müller, Oliver Behncke ( Stadtmarketing), Kuno Brandt ( Fachbereichsleitung Fachbereich 2 – Ordnungs- und Bauverwaltung) und Niko Rickert ( Architekt und Kurator von hip ) besprochen. Das Gespräch lief positiv und die Stadt ist generell bereit, das Engagement vom Jahre 2014 zu wiederholen, wenn hier die Stadtverordneten ihre Zustimmung geben. Der Bürgermeister Müller sieht das Projekt als wichtigen kulturellen Beitrag mit viel Potenzial für die Stadt und Region. Ziel ist es unter anderem, die ehrenamtliche Belastung für den Kunstverein zu reduzieren und Teile der Arbeiten weiter in professionelle Hände zu übergeben.  Auf den Erfolgen von 2014 soll nun aufgebaut und das Projekt auf eine neue Stufe gehoben werden. Ebenso wird daran gearbeitet, die Qualität der Arbeiten weiter zu verbessern und auch lokale Partner einzubinden und hier wirtschaftliche, kulturelle und stadtentwicklungetechnische Mehrwerte zu schaffen. Es werden nun weitere Gespräche mit Wirtschafts-und Tourismuspartner folgen.

Nähres dann in der Arbeitsgruppe zu hip (4).

Nächstes Arbeitsgruppentreffen der hipSTER :

Mittwoch, den 11.03. (Save the  date) ! 

(Bild: Impressionen aus den Partnerworkshops von 2014)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>