LNLogo4c Kopie Kopie

Immer noch keine Richtigstellung des LN Artikels von Peter Mantik

Der Reporter der Lübecker Nachrichten Peter Mantik hat am 04.09.2014 einen Artikel zu Vorgängen im Projekt hip(4) in den Lübecker Nachrichten geschrieben und aus Sicht der Vereins falsch wiedergegeben. Dazu gibt es seit dem 11.09.2014 eine Richtigstellung des Kunstverein Wagrien, die den Lübecker Nachrichten zugestellt wurde.

Sehen Sie hier die Richtigstellung und den Artikel von Peter Mantik.

Bis zum heutigen Zeitpunkt haben die Lübecker Nachrichten und ihr leitender Reakteur und Reporter für die Region nördliches Ostholstein Peter Mantik die Richtigstellung nicht veröffentlicht.

Aussage aus dem Kunstverein nach einem Telefongespräch mit den LN dazu: “Bevor die Stellungnahme am 22. 09.2012 (nochmals) an die LN-Redaktion gesendet wurde, hatte der Verein mit dem Redaktionsleiter Herrn Gäbler telefoniert. Er (Herr Gäbler) hatte bis dahin  ( die Richtigstellung wurde am 11.09.2014 nachweislich der LN zugestellt)  nichts weitergeleitet bekommen. Der Verein solle ihm den Text dann noch mal direkt zuschicken, dann würde er sich gemeinsam mit Herrn Mantik das Material anschauen, entscheiden, ob das für die Leser interessant erscheint und dann drucken (oder auch nicht).”

————————————————–

Anmerkungen dazu:

Seit der Übernahme der nördliche Redaktionsarbeit durch den Reporter Peter Mantik weht im Kreis ein anderer Wind in der Berichterstattung, der schon viele andere Menschen und Organisationen ausserhalb hip(4) stark belastet hat.

Es stellt sich hier doch die Frage der Verhältnismässigkeit des Verhalten des LN  gegenüber der Arbeit über 100 Menschen und vielen ehrenamtlicher Aktivisten den Kunstprojektes. Meinungsfreiheit und die Informationspflicht sind kostbare Güter, die in diesem Falle aus Sicht der Véreins strapaziert werden. Man würde sich im Verein gern wieder auf Vereinsarbeit konzentrieren und nicht auf unsolide und ethisch fragwürdige Pressearbeit  reagieren müssen.

Vielleicht ist es an der Zeit, wieder eine konstruktivere Art der Berichterstattung zu führen, die andere (besonders ehrenamtlich arbeitende) Menschen motiviert und voranbringt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>